Titelbild ausblendenTitelbild einblenden

Komm in Pflege – Anlaufstelle zu den IQ Onlinekursen für Pflege und Krankenhaus

Die vhs MTK bietet in diesem Jahr unter dem Projekttitel „KiP – Komm in Pflege“ den Zugang zu den flexibel einsetzbaren Online-Sprachkursen "Kommunikation im Krankenhaus“ und "Kommunikation in der Pflege". Die Kurse haben das Ziel, die fachbezogenen Sprachkompetenzen von ausländischen Pflegekräften in der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege bzw. in der Vorbereitung auf die Anerkennung ausländischer Abschlüsse zu verbessern.

Die Anlaufstelle zu den Kursen wird als Teilprojekt im Rahmen des Hessischen Landesnetzwerk „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ gefördert. Das Hessische Landesnetzwerk setzt sich für eine Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Migrant*innen in Hessen ein.

Die „KiP – Komm in Pflege“ Anlaufstelle der vhs MTK bietet interessierten Institutionen und Verbänden im Themenfeld Gesundheitswesen und Pflege einen Betreuungsservice zu den Online-Sprachkursen. Die Anlaufstelle berät und unterstützt Interessent*innen telefonisch und per E-Mail zu den Inhalten, Nutzungsmöglichkeiten und Rahmenbedingungen und stellt einen webgestützten Anwenderservice bereit. Der Service der KiP-Anlaufstelle ist kostenlos und wird über die Plattform Moodle zur Verfügung gestellt.

Auf Wunsch können individuelle Termine für eine virtuelle Sprechstunde vereinbart werden. Bitte rufen Sie dafür die KiP Anlaufstelle an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Für weitere Informationen klicken Sie rechts auf das Bild oder downloaden Sie sich den Flyer hier.

Die Volkshochschule entwickelte die Lernmodule von „Kommunikation in der Pflege“ und „Kommunikation im Krankenhaus“ im Jahr 2015 im Rahmen des IQ Netzwerks Hessen. Der Onlinekurs "Kommunikation im Krankenhaus" wurde aufgrund der Innovationsleitung, Nachhaltigkeit und Transferfähigkeit als Good-Practice ausgezeichnet: www.hessen.netzwerk-iq.de/publikationen/iq-good-practice-aus-hessen.html

Beide Kurse wurden zu Beginn des Jahres 2019 aktualisiert.

Zielgruppen:

  • Institutionen sowie Multiplikator*innen in der Alten- und Krankenpflege, die im Rahmen von Berufsanerkennungen eine Verbesserung der Deutschkenntnisse für die Pflege auf das Niveau B2 anstreben
  • Institutionen, die Migrant*innen für eine Ausbildung im Bereich Pflege sensibilisieren wollen
  • Projektträger in den Bereichen: Digitales Deutsch / DaZ in der Pflege
  • Regionale Verbände und Bildungsträger

Region / Einzugsgebiet: Hessen

Laufzeit: bis 31.12.2022

Projektmitarbeiterin und Ansprechpartnerin für Interessierte sowie Nutzerinnen und Nutzer: 

Britta Groll, E-Mail: groll@vhs-mtk.de; Telefonische Sprechzeiten: Montag, Mittwoch & Donnerstag von 10.30 - 12.30 Uhr, Tel.: 06192 / 9901 43

Netzwerk Integration durch Qualifizierung Hessen

Das IQ Netzwerk Hessen ist eines von 16 Landesnetzwerken im bundesweiten Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“. IQ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Die vhs Main-Taunus-Kreis ist seit 2012 Teil des IQ Landesnetzwerk Hessen. Weitere Informationen finden Sie hier

 

Ein wichtiger Hinweis zu unserem IQ-Projekt "Komm in Pflege":

Unser Angebot erfreut sich großer Nachfrage. Wir überarbeiten derzeit  unsere Online-Kurse. Daher kann es sein, dass bestehende Einschreibungen möglicherweise zeitweise nicht nutzbar sind. Anfragen für neue Einschreibungen nehmen wir weiterhin entgegen und werden diese voraussichtlich im Juni 2020 zur Verfügung stellen können. Nach erfolgter Überarbeitung stehen wir allen bereits eingetragenen Nutzer*innen wieder zur Verfügung und werden auch all jenen den Zugang ermöglichen, die aktuell auf Registrierung und Log-in-Daten warten. Über die neuen Zugänge und Log-in-Daten werden wir Sie entsprechend informieren.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bald (wieder) in unseren Online-Kursen begrüßen zu dürfen.

Ihr IQ-Projekt-Team „Komm in Pflege“.

Ansprechpartnerinnen

Fabia Haentsch
Projektleitung
Telefon: 06192-9901-13
E-Mail: haentsch@vhs-mtk.de

 

Britta Groll
Projektmitarbeiterin und Ansprechpartnerin für Interessierte sowie Nutzer*innen
Telefon: 06192 -9901-43
E-Mail: groll@vhs-mtk.de

 

Kostenlose Online-Lernmodule

Hier gelangen Sie zu den Komplettkursen

KiK – Kommunikation im Krankenhaus (Berufsbezogenes Deutsch B1-B2)

und

KiP – Kommunikation in der Pflege (Berufsbezogenes Deutsch B1-B2 in der Altenpflege)"

Nutzerinnen- und Nutzereinschreibung sowie Beratung erfolgt durch die Projektmitarbeiterin Frau Groll

Bitte beachten Sie:
Diese Testversionen nutzen Sie mit einem Gastzugang. Dieser berechtigt nicht zur Nutzung der Online-Kurse im vollen Umfang. Möchten Sie – als Institution oder Privatperson mit Bezug zur Pflege - die Vollversionen unserer Online-Kurse „Kommunikation in der Pflege“ und „Kommunikation im Krankenhaus“ nutzen, senden Sie uns bitte eine Mail mit folgenden Angaben:

Für institutionelle Anfragen:

Name der Institution, Ansprechpartner, Postanschrift, Mailadresse, Website

bei Privatanfragen:

Name, Postanschrift, Beruf und ggf. Arbeitgeber oder Bezug zur Pflege

Pfarrgasse 38
65719 Hofheim
Telefon 06192 9901-70
(für das allgemeine Kursangebot)

Telefon 06192 9901-0
(für Deutsch als Fremdsprache)
Telefax 06192 9901-45
info@vhs-mtk.de

Social Media