Studium Generale: Die Spätantike

Die Volkshochschule Main-Taunus-Kreis bietet ab dem 2. Semester 2014 ein neues "Studium Generale" an:

"Vom Niedergang Roms zum Imperium Romanum Christianum - die Spätantike".

Es wird von Fachwissenschaftlern gestaltet, findet über zwei Semester statt
(September 2014 - Juni 2015) und verbindet wissenschaftliches Studieren mit viel Sinnenfreude. Die jeweiligen Seminarunterlagen sind für angemeldete Personen über unser Servicebüro beziehbar.

Jedes Semester bietet neun Veranstaltungen, die einzeln ausgewählt werden können
(Sie finden sie im Fachbereich Kulturelle Bildung » oder hier als PDF-Datei »).

Nahezu alle wissenschaftlichen Disziplinen, die zur Erforschung und Darstellung Relevantes beitragen, sind vertreten: Geschichtswissenschaft, Archäologie, Kunstwissenschaft, Klassische Philologie, Literaturgeschichte, Theologie und Philosophie. Da es zu den im wahrsten Sinne des Wortes "klassischen" Themen gehört, regt es sicherlich wieder viele Menschen zur Teilnahme an.

Vorträge, Seminare, Exkursionen - für jeden sollten interessante Veranstaltungen dabei sein.
Bei Buchung von 5 kostenpflichtigen Veranstaltungen pro Semester werden 5 % Nachlass gewährt, bei 9 Veranstaltungen 10 % (ausgenommen sind die beiden Exkursionen) - vorausgesetzt, die Sammelbelegung erfolgt vor Beginn des jeweiligen Semesters. Für jede besuchte Veranstaltung erhalten Sie auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung.

Ansprechpartner

Dieter Dorth
Fon: 06192 9901-31
Mail: dorth@vhs-mtk.de

Programm als PDF-Datei

Das Programm » zum Studium Generale als PDF-Datei » finden Sie hier ».

Adobe Reader

Zum Öffnen des Programms benötigen Sie den Adobe Reader », den Sie hier » kostenlos runterladen können.